rel=”author” Kurzanleitung

Seit Kurzem gibt es eine einfache Methode seine Suchergebnisse in Google mit einem persönlichen Bild zu versehen. Alles, was man dazu braucht ist ein Google Profil und natürlich die Website. Als erstes platziert man sitewide einen Link zu seinem Google Profil. Dann linkt man vom Google Profil zurück zu seiner Seite. Das wars.

1. Link vom Content zum Google Profil
Der einfachste Weg um auf sein Google Profil zu linken ist ein Google Plus Icon in der Sitebar der Website zu platzieren. Dazu kann man sich hier mit seiner Google Plus Profil URL den Code generieren lassen und diesen dann an der gewünschten Stelle einfügen.

2. Vom Google Profil zum Content linken
Der zweite Schritt ist dann die Verifizierung. Dazu muss man einfach einen (reziproken) Link vom Google Plus Profil zurück zur Seite erstellen. Damit sagt man Google: ja, das ist mein Content.

Die Erstellung dieses Links geschieht so:

1. Im Google Profil einloggen.
2. rechts oben Klick „Profil“
3. Klick auf „Profil bearbeiten“
4. Klick auf „Mitarbeit an“ (rechte Sidebar),und dann den Link eintragen (ich habe einfach die Startseite genommen)
5. Wenn man will kann man dann noch ändern für wen der Link im Profil sichtbar sein soll.
6. Save klicken

Ob das Ganze funktioniert kann sich mit dem Rich Snippets Testing Tool ansehen.

Diese Anleitung gilt allerdings nur für Websites, die nur einen Autor haben. Wie es für eine Website geht, die mehrere Autoren hat steht hier.

10 Gedanken zu „rel=”author” Kurzanleitung

  1. Pingback: Vorsicht vor rel=author in Blogkommentaren! « Bloggen

  2. Rainer

    Hallo Martin,

    jetzt wäre noch interessant wo genau man das facebook bzw. twitterkonto im Google+ Profil hinterlegt wird. Bei ..macht mit bei…oder …weitere profile…bzw. …Links…
    Besten Dank im voraus
    Rainer

    Antworten
  3. Martin Gaulke Beitragsautor

    Hallo Rainer, wenn Du mir jetzt noch Deine Intension verrätst, helfe ich gern weiter. Facebook- bzw. Twitterkonto verlinkt man eigentlich unter „Weitere Profile“.
    Falls Du für die Inhalte in den SERPs eine Bildintegration haben willst muss von jeder dieser Facebook- bzw. Seite aus Dein Google-Plus-Profil verlinkt sein. Das dürfte schwer werden.

    Antworten
  4. Pingback: Ein Author-Bild in die Google Suchergebnisse hinzufügen - Tutorial

  5. Thorsten Nöhren

    Hallo zusammen!
    Ich habe eine Frage: Ein Beitrag/URL soll in Zukunft von einem anderen Autoren gepflegt werden. Der jetzige Autor ist mittels rel author seit ca. 1 Monat bei Google gelistet. Darf man jetzt diesen Beitrag/URL mit einem anderen Autoren verknüpfen? Ich konnte bis jetzt keine Informationen finden. Für die Hilfe vielen Dank im voraus.

    Antworten
    1. Martin Gaulke Beitragsautor

      Hallo Thorsten, ich sehe nichts, was dagegen spricht. Der Inhalt kann ja von einem anderen Autor verändert oder ergänzt worden sein. Also einfach das neue Google Plus Profil verlinken und das alte entfernen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.